Wir dürfen unserem neuen Junioren-Weltmeister Leon Ulbricht im Snowboard-Cross herzlichst gratulieren!


(Foto: IMAGO/GEPA pictures/ Harald Steiner)

Der Verein ist sehr stolz darauf, dass Leon für den Ski-Club-Rötteln an den Start geht und uns auf der Internationalen Bühne so erfolgreich repräsentiert! Wir wünschen Ihm weiterhin viel Erfolg und vor allem Gesundheit, dass sein Traum der Olympischen Spiele 2026 in Erfüllung geht!

Auszüge aus den lokalen Medien:

Badische Zeitung (03.04.2021)

"Eine fantastische Geschichte", sagt der erste Vorsitzende des SC Rötteln, Martin Schwarzwälder. "Einen Weltmeister hatten wir noch nie."

Ich check’ gerade gar nichts. Unglaublich", lautete Ulbrichts spontane Reaktion nach seinem Finalsieg in Veysonnaz, Schweiz. Er hatte im Wallis drei seiner vier Qualifikationsläufe gewonnen, schon das war ein Erfolg. Auch im Finale der letzten vier verbliebenen Fahrer ließ er das Brett immer wieder prima gleiten, Ulbricht nahm die Kurven mit gutem Timing und ließ auf der einen Kilometer langen Strecke den Italiener Niccolo Colturi (18) sowie seinen deutschen Teamkollegen Niels Conradt (19, SC Dingolfing) hinter sich.

Verlagshaus Jaumann (31.03.2021)

"Im vergangenen Jahr bei der Junioren-WM in Russland noch im Achtelfinale ausgeschieden, dominierte das Renngeschehen. Auch im Großen Finale behielt er die Nerven und sicherte sich mit einer grandiosen Fahrt seinen ersten ganz großen Titel. Schon im Vorfeld hatte man ihm eine Menge zugetraut. Dass Leon Ulbricht aber gleich WM-Gold holt, war schon ein starkes Ding."